• Bensheim Marktplatz
  • Bensheim Marktplatz
  • Bensheim Walderdorffer Hof

Ach ja, zwischenzeitlich habe ich auch noch privat und beruflich etliche Veränderungen erfahren. Ich heiratete im Jahre 1922 Frau Magarethe Stoll (06.03.1893 - 19.03.1973), geborene Rische, die einen Sohn aus erster Ehe mitbrachte, Egon.
Joseph Stoll mit seiner Frau Magarethe und seinem Sohn EgonWährend der NS-Zeit beeinflusste ich auch weiterhin die Geschicke Bensheims. Ich trat im April 1933 der NSDAP bei. 1934 wurde ich als Rektor der Maler- und Gewerbeschule eingesetzt, die leider 1939 geschlossen wurde und ich, nach einem mit darauf beruhendem Disput mit den verantwortlichen Funktionären, meine Ämter und meinen Einfluss teilweise verlor.
Nach dem Krieg wurde die Heimatvereinigung bald wieder aktiv und wir konnten Bensheim wieder über die Grenzen der Bergstraße hinaus zu Werbezwecken vertreten. 1954 feierte ich zusammen mit vielen offiziellen Vertretern und noch mehr Freunden meinen 75. Geburtstag. Von diesem Ereignis gibt es noch heute eine Tonbandaufzeichnung, die meine Dankesrede zum Abschluss des festlichen Abends bis heute konserviert hat. Auch mein handschriftliches Redemanuskript liegt noch vor.
Am 27.09.1956 verstarb ich an einer verschleppten Blinddarminfektion.
Ich hoffe Ihnen hat die kleine Einführung in mein Leben gefallen, sollten noch Fragen bestehen, so kontaktieren Sie uns einfach. Viel Spaß noch beim Surfen.